Suche
  • Franchise Leben

Xaver Heinevetter


DAS MACHEN, WAS SPASS MACHT

Xaver Heinevetter war 30 Jahre lang in der Medienbranche aktiv. Dann entscheidet sich der 56-Jährige für einen beruflichen Neustart: Er wechselt nicht nur die Branche und vom B2B-Business ins Privatkundengeschäft. Auch geht er den Schritt in die Selbstständigkeit. Eine Entscheidung, die er nicht bereut hat

30 Jahre war Xaver Heinevetter im Vertrieb in der Medienbranche zu Hause. Dann folgte der berufliche Neuanfang: Vom Angestellten zum selbstständigen Unternehmer im Hausverkauf.

Der 56-Jährige Rheinländer hatte sich für eine Franchise-Partnerschaft mit Town & Country Haus, Deutschlands führende Massivhausmarke, entschieden. Im Rhein-Sieg-Kreis hilft er Familien, sich ihren Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen. Xaver Heinevetter begleitet sie dabei vom ersten Beratungsgespräch bis zur Finanzierung.

Zuvor war der Familienvater viele Jahrein der Medienbranche tätig, als er sich entschloss, nochmal etwas ganz Neues zu machen. Der Wechsel zu Town & Country Haus bedeutete für ihn nicht nur einen Wechsel der Branche. Damit verbunden war auch der Schritt vom Angestellten zum Selbstständigen – und vom B2B-Business ins Privatkundengeschäft. „Als ich mich damit auseinander gesetzt habe, habe ich festgestellt: Das ist das, was mir Spaß macht und was ich machen möchte“, sagt Xaver Heinevetter.

SPASS IM VERTRIE

Dass er im Vertrieb bleiben würde, war indes keine Frage. Besonders der intensive Kontakt zu anderen Menschen macht ihm Freude. Außerdem trifft er bei Town & Country Haus auf eine besondere Verkaufsphilosophie. „Bei Town & Country geht es nicht um den Vertrieb im ursprünglichen Sinne, sondern darum, Einkaufshelfer zu sein“, erklärt er. „Und den Menschen zu helfen, sich ihre Wünsche zu erfüllen, dass macht einen einfach glücklich!“ Der Schritt vom angestellten Medienberater zum selbstständigen Hausverkäufer brachte für Xaver Heinevetter auch Veränderungen mit sich.

Besonders die Anfangsphase, in der er verschiedene Schulungen absolviert, erforderte einen hohen zeitlichen Einsatz. „Meine Familie hat mir nach einiger Zeit aber zurückgemeldet, dass ich auf sie zufriedener und ausgeglichener wirke“, berichtet Xaver Heinevetter. So verschafft die Selbstständigkeit ihm auch neue Freiräume, Zeit mit der Familie zu verbringen. Im Video erzählt Xaver Heinevetter auch, was er sich für die Zukunft wünscht und welche Pläne er als Unternehmer hat. Außerdem hat er einige Tipps parat für alle, die auch ihren Job wechseln möchten. „Man sollte das machen, woran man wirklich Spaß hat. Denn nur dann wird man erfolgreich!“

9 Ansichten
ERLEBEN SIE GLÜCKLICHE FRANCHISE-PARTNER,
FRANCHISE-GEBER UND ECHTE FRANCHISE-CHANCEN