Suche
  • Franchise Leben

Bianca und Ramon Westkamp

Aktualisiert: 29. Nov 2018



ERFOLGE MACHEN RICHTIG SPASS

Bianca und Ramon Westerkamp sind nicht nur privat ein unschlagbares Team. Als junges Paar wagten sie vor 14 Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit. Seitdem haben sie sich als Franchise-Partner von Morgengold Frühstückdienste in der Region Osnabrück/Münster/Rheine einen Namen gemacht. Vor allem Erfolge führen bei den beiden zu Motivation und großen Glücksgefühlen.

Nicht nur privat sind Bianca und Ramon Westkamp ein unschlagbares Team. Auch im Beruf ziehen die beiden an einem Strang: Seit 14 Jahren sorgen sie als Franchise-Partner von Morgengold Frühstückdienste dafür, dass ihre Kunden morgens ihre frischen Backwaren vom Bäcker direkt nach Hause geliefert bekommen. Und das mit Feuer und Leidenschaft.

Bei der Führung ihres Unternehmens ergänzt sich das Ehepaar perfekt. „Meine persönlichen Stärken sind Zielstrebigkeit und dass ich gut andere Leute mitreißen kann“, erklärt Bianca Westkamp. Aus diesem Grund fühlt sie sich im Vertrieb zuhause, wohingegen ihr Mann das Organisationstalent ist und sich vor allem um die Logistik des Frühstücksdienstes kümmert.

Vor der Selbstständigkeit war Ramon Westkamp als Angestellter in der Softwarebranche tätig. Nach seinem Abschluss als Betriebswirt wagte er dann den Schritt zum eigenen Unternehmen. Dabei war das Modell Franchise für ihn besonders attraktiv. Weil man Teil einer Marke werde und „das nicht alles komplett selber aufbauen muss“, wie er sagt. Schnell war für das Ehepaar klar, dass Morgengold ihr Franchise-Geber werden sollte. Bianca Westkamp, die als gelernte Industriekauffrau vorher bei einer Bank beschäftigt war, überzeugten Beispiele und Zahlen beim ersten Termin. Zu sehen, ab welchem Punkt es sich lohnt, motivierte die heute 39-Jährige besonders: „Ich hatte direkt ein Ziel. Und dann ging es los.“

ERFOLGE MACHEN SPASS

Erzielte Erfolge sind es, die bei Bianca Westkamp Glücksgefühle auslösen. „Mir macht der Erfolg ganz viel Spaß“, schwärmt sie. „Wenn am Ende etwas Produktives herauskommt, wenn ich viele Kunden dazu gewinne, dann habe ich richtig Freude an meiner Arbeit.“ Und wenn der Erfolg mal ausbleibt? Kein Problem, dann heißt es für die Unternehmerin: Jetzt erst recht! Ramon Westkamp liebt es besonders, dass er als Selbstständiger sich seine Zeit einteilen und Termine eigenständig legen kann. Gerade für das Familienleben ist das Gold wert: „So habe ich auch mal Zeit, um mich um die Hausaufgaben meiner Kinder zu kümmern.“

In ihrem Franchise-Geber sieht das Ehepaar einen starken Partner, der hinter ihnen steht und sie unterstützt. Der Austausch bei Veranstaltungen und Seminaren ist den beiden sehr wichtig, um ihr Unternehmen voranzubringen. Mit Erfolg: Auf der diesjährigen Morgengold-Jahrestagung wurden Bianca und Ramon Westkamp von der Franchise-Zentrale zum vierten Mal als „Franchise-Partner des Jahres“ ausgezeichnet.

Im Video erzählen Bianca und Ramon Westkamp von Herausforderungen, die sie als junges Paar bei der Gründung ihres Unternehmens erfolgreich gemeistert haben. Außerdem geben sie Tipps, wie man sich eine Selbstständigkeit als Franchise-Partner aufbaut. Für Bianca Westkamp spielt bei der Wahl des Franchise-Gebers vor allem eines eine Rolle: „Wichtig ist, dass man sich etwas sucht, womit man sich identifizieren kann, wo man komplett dahintersteht und wo man richtig Bock drauf hat.“

8 Ansichten
ERLEBEN SIE GLÜCKLICHE FRANCHISE-PARTNER,
FRANCHISE-GEBER UND ECHTE FRANCHISE-CHANCEN